Bearbeitung von Stahl

threading_action

Eine gängige Herausforderung bei der Bearbeitung von Stahl:

Um was es geht: Bearbeitung von Komponenten aus Stahl-Vollmaterial

Ihre Aufgabe: Reduzieren der Anzahl an Wendeschneidplatten und Werkzeugen für das Drehen, Einstechdrehen und Abstechdrehen von Komponenten aus Stahl-Vollmaterial.

Was Sie dazu benötigen: Eine Lösung für das gängige Problem, mehrere Klemmhalter, Wendeschneidplatten und Zubehör für das Drehen, Einstechdrehen und Abstechdrehen einzelner Komponenten zu benötigen. Es sollen weniger Werkzeuge benötigt, (Lager-) Bestand reduziert und die Anschaffungskosten gesenkt werden.

Die Lösung von Kennametal: Das A4 System eignet sich perfekt dafür. Mit dem A4 System benötigen Sie nur noch ein einziges Werkzeug für das Tauchfräsen, Profildrehen, Drehen und Abstechdrehen. Es kommt zu weniger Stillstandzeit durch Werkzeugwechsel und die Produktion kann durch einen kontinuierlichen Einsatz der Werkzeuge gesteigert werden.

Das A4 System sorgt mit seiner minimalen Schnittbreite für einen geringeren Materialabtrag. Die ausgezeichnete Spankontrolle führt darüber hinaus zu einer verbesserten Qualität.