No Items in Cart
Sign In
Loading Profile
Deutsch
COVID-19: Wie Kennametal reagiert

Mitteilung an alle Lieferanten, die einen Standort von Kennametal besuchen

Der Empfang von Besuchern und Lieferanten ist auf unternehmenskritische Besuche beschränkt. Alle Besucher müssen sich an die Kennametal COVID-Vorschriften halten, dazu gehören Social Distancing während des Aufenthalts auf dem Firmengelände (2 m). Alle Besucher müssen die Besucher-Sicherheitscheckliste ausfüllen und eine Kopie an Ihren Standortansprechpartner senden.  Wenn durch den Fragebogen aufgrund Ihrer Antworten ein Risiko festgestellt wird, wird Ihnen möglicherweise kein Eintritt gewährt. Bitte lesen Sie sich die Richtlinien durch und informieren Sie Ihren Ansprechpartner bei Kennametal, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.

Willkommen auf der Lieferanteninformationsseite von Kennametal

Diese Informationen dienen dazu, potenzielle und bestehende Lieferanten mit unserem Unternehmen, unserer Kultur und unseren Zielen und Richtlinien für die Lieferkette vertraut zu machen.

Als weltweit tätiges Unternehmen benötigt Kennametal Lieferanten mit globaler Reichweite, die bezüglich Kosten, Lieferung, Service und Qualität verlässlich sind. Kennametals Verpflichtung zur Integrität erstreckt sich auf seine vielfältige und weltweite Versorgungsbasis. Von allen Lieferanten von Kennametal wird erwartet, ihr Geschäft mit einem hohen Maß an Integrität und auf verantwortungsvolle Weise zu führen, wie im Kennametal Verhaltenskodex für Lieferanten dargelegt. Außerdem wird von Lieferanten erwartet, dass sie mit den Geschäftspraktiken ihrer Lieferanten und Sub-Unternehmen vertraut sind und sicherstellen, dass sie auch sie die Richtlinien einhalten.

Bei der Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten bemühen wir uns, alle Aspekte der Kostensenkung, Abfallbeseitigung und Effizienzverbesserung in dieser anspruchsvollen globalen Umgebung zu thematisieren. Potenzielle Lieferanten werden gebeten, sich in unserem Ariba-Netzwerk anzumelden, unseren Verhaltenskodex für Lieferanten und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzulesen.

Kennametal möchte die bestehende Partnerschaft mit SAP ausbauen, um zahlreiche Ariba-Module von SAP einzuschließen und die Automatisierung von Source-to-Pay zu unterstützen.  Besonders bemerkenswert:

Für wettbewerbsfähige Angebote muss Ariba e-Sourcing verwendet werden, um einen fairen, transparenten und wirklich wettbewerbsfähigen Prozess zu forcieren.

Um Geschäfte mit Lieferanten abwickeln zu können, sind wir vollständig auf das Ariba-Netzwerk als unsere elektronische Procure-to-Pay-Lösung (Nutzung von Full Enablement und Light Account) angewiesen.  Wir sind der Meinung, dass das Ariba-Netzwerk sowohl Kennametal als auch unseren Lieferanten einen Mehrwert bietet, um ein effektiveres und effizienteres Unternehmen zu schaffen, wenn wir verschiedene Dokumente wie Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und mehr abwickeln.

Mehr über das Ariba-Netzwerk erfahren Sie über den folgenden Link:
https://www.ariba.com/ariba-network/ariba-network-for-suppliers

Hinweis: Die Lieferanten können sich auf dieser Website auch über die potenziellen Gebühren (basierend auf der Höhe der Ausgaben und der Anzahl der Transaktionen) informieren
https://www.ariba.com/ariba-network/ariba-network-for-suppliers/subscriptions-and-pricing

All Kennametal suppliers will be required to complete a confidentiality agreement, contingency plan, supplier quality survey, and/or ISO certificate.

Alle Lieferanten von Kennametal müssen eine Verschwiegenheitserklärung, einen Notfallplan, eine Lieferantenqualitätsbefragung und/oder ein ISO-Zertifikat ausfüllen.